Restaurierungen in
65719 Hofheim - Lorsbach, Alt Lorsbach 9
Werner Lauer
Telefon mobil 0160 6043871

per Festnetz (06192 24297)

Bitte beachten:
An dieser Stelle noch der unvermeidliche Hinweis auf die Datenschutzerklärung: Diese findet sich ganz unten am Ende dieser langgestreckten Webseite.

Angebote:

Restaurierung
Ihrer antiken Möbel in schonender Art und Weise - bei Erhaltung vorhandener Substanz - wo immer möglich.

Auffrischen oder Erneuerung von Schellackpolituren und Wachsoberflächen


Verleimen instabiler Sitzmöbel:Stühle, Sessel, Sofas usw.


Vermittlung von Polsterarbeiten und Stuhlgeflechten einschließlich vorausgehender Beratung - und wenn nötig, auch vorausgehende Oberflächen- und Holzarbeiten.

Vermittlung von Laugearbeiten (also das Entfernen unerwünschter Anstriche) bei zugelassenen Dienstleistern in der Region

Gangbarmachen klemmender Schubladen:
ist mit mehr oder weniger Aufwand machbar - dazu muss ich jedenfalls Ihr Möbel aus der Nähe betrachten - eine Ferndiagnose ist meist nicht möglich.

Neugestaltung von Möbeln, die anders nicht mehr zu retten sind -

Beispiele hierfür siehe weiter unten
weitere Möglichkeiten sind denkbar - sicherlich auch andere Farbgebungen.

Ein persönliches Gespräch führt meist zum Ziel
Bei Fragen können Sie auch gern eine E- Mail schreiben an

post@antiekemoebel.de   (Bitte in Ihr E-Mail Programm kopieren, danke.)
ich antworte so schnell wie möglich!
Ankauf ist möglich bei ausgesuchten Stücken, sofern entsprechend suchende Kunden in meiner Kartei stehen.



Ich zeige eigene Kunstobjekte neben Restaurierungsarbeiten neben Kunstobjekten von Freunden und Bekannten.

Eben fertig geworden:
Das Foto mit freundlicher Genehmigung der Auftraggeberin.








Das ehemalige Schaukelpferd vor der endgültigen Bemalung.

fertig lackiert

Ein frühes Restaurierungsprojekt
biedermeierliche Kirschbaumstühle









Kontrast: der russische Axtstuhl beim Holzfäller

Aktuell geliefert: Ein Angeberprojekt - Schellackpolitur

Zweites Bild - selbes Möbel

Im Bild zu sehen ist eine "gerettete" Deckeltruhe: Diverse lose Furniere niederleimen, diverse Furnierfehlstellen ergänzen, Schellackoberfläche erneuern auf Kundenwunsch.



kannst du fliegen?
Assemblage aus Fundstücken im selbst gefertigten Schaukasten

Eine Arbeit aus grauer Vorzeit meines Schaffens: ein rheinhessisches Zylinderbüro,
Kirschbaum furniert

Zylinderbüro - ein weiteres Vorherfoto

Zylinderbüro - das Vorher - Bild


Angewandte Kunst:

Vitrinentisch mit abschließbaren Vollauszug - Schubladen

Ältere Arbeit: Stuckierter Spiegel, "vergoldet",
Empirestil mit Applikationen: Abguss vom Original
Verschiedene Größen auf Wunsch lieferbar

Als "Nebentätigkeit" passiert immer wieder mal die Herstellung von Guckkästen:


Ausflugsgaststätte zum Hirschen
Collage / Assemblage hinter Glas:
 Stoff / Kunststoff / Holz / Metall / Papier

Lieferung von künstlerisch gestalteten Beistelltischen


hier vielleicht nicht das ALLERBESTE Beispiel

Ein Schrank in neuer Fassung
Farbfassungen - wie immer - sind Geschmackssache

derselbe noch mal

Die Variante in WeißGrau
Ein Möbel, das anders nicht mehr zu retten war, aber auch zu schade, um an der Straße zu landen.













































Tisch Kirschbaum um 1900, Platte 154 cm x 74 cm, noch roh in diesem Bild, Platte ist mittlerweile mit Hartwachsöl behandelt und benutzfertig.
Gedrechselte Beine aus Buche, Zargen Kirschbaum, Schellackoberfläche.
4 Stühle: verkauft!
Klavierhocker: Verkauft!






Eine ganz leckere Nussecke! Schön gerundeter Eckschrank mit interessanter Gestaltung der Tür; die Platte mit "Tortenfurnier"
Ein edles Biedermeiermöbel um 1820, reine Schellackoberfläche

VERKAUFT!!



eine weitere Ansicht:
Große Auswahl an alten Rahmen
Plus:
Eine alte Truhe in neuem "Kleid"

Dies ist das Foto "nachher" - sprich nach der Restaurierung einer kirschfurnierten Kommode





Der Deckel der oben genannten Kommode "vorher"


Assemblage aus 2013
Titel :
eingebettet
HOLZ / DAUNEN / EISENBAHNSCHIENE / FARBE

Ein frei gestalteter

Schreibtisch

für eine Marmorplatte

entstanden in den 1990 er Jahren auf Bestellung

Waschtischgestell für Schirn - Cafe, Frankfurt, Breite ca. 2,80 mtr

Bearbeiteter bzw. polierter Schnitt einer ansonsten unberührten Wurzelknolle

                                                                                                                             Fertig polierte sog. Biedermeierkommode; klassische Schellackoberfläche

Eine nach Kundenwünschen hergestellte Tischplatte zu einem barocken Gestell.

Ein sehr ausgefallener Nähtisch aus Kirschholz, massiv. Schellackoberfläche.

 Schrank aus Nussbaum massiv nach Beseitigung schwerer Brandschäden.





Ein alter Schrank in neuer Fassung.




Ein seltenes Schreibmöbel, Kirsche massiv, Herkunft evtl. Schweiz



Originalbeschläge aus Messing mit Datierung ca. 1825

Zur Beachtung
Zum guten Schluß noch ein Hinweis auf einen / meinen Lieferanten für Sägefurniere - auch aus alten Hölzern, teilweise mit historischen Oberflächen - mit Sitz in Mainz. Besuchen Sie seine Webseite http://www.peter-ambach.de/
oder schreiben Sie eine E-Mail an peter.ambach@web.de

Datenschutzerklärung    
Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Werner Lauer, Holzkunst und Dienstleistungen, Alt Lorsbach 9, 65719 Hofheim, informieren.   Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Ich als Betreiber dieser Webseite "antiekemoebel.de" versichere, dass meine Webseite keine Cookies irgendwelcher Art bei Ihnen hinterlässt. Die Seite dient lediglich dazu, sich über meine Tätigkeit und meine Angebote im Bereich Dienstleistungen zu informieren. Wer mit mir Kontakt aufnehmen möchte, muss die oben angegebene Mailadresse in sein Mailprogramm kopieren oder muss mich anrufen. Diese Seite enthält keine Kontaktformulare und erhebt keine Daten von Besuchern. Beim Erstellen von Rechnungen bezüglich Dienstleistungen oder Lieferungen werden die Daten des Rechnungsempfängers wie Name, Vorname, Anschrift und evtl. eine Telefonnummer gespeichert. Dem können sie nach Erhalt der Rechnung und Abschluss des Geschäftsvorganges in Schriftform widersprechen und die Löschung ihrer Daten verlangen. Die gespeicherten Daten werden zu keiner Zeit an irgendjemand weitergegeben.   Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. "personenbezogene Daten" oder "Verarbeitung") finden Sie in Art. 4 DSGVO.   Zugriffsdaten  
Der Seitenprovider, das ist 1 und 1 in Montabaur, erhebt aufgrund seines  berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichert diese als "Server-Logfiles" auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:  
Besuchte Website
Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
Menge der gesendeten Daten in Byte
Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
Verwendeter Browser
Verwendetes Betriebssystem
Verwendete IP-Adresse  
Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.   

Top